Solar365 Initiative Eimeldingen

Auf den Dächern liegt ein großes Potenzial für erneuerbaren Strom und Wärme brach. Mit der Solarintiviative Eimeldingen als Teil der PV-Initiative der Landkreise Lörrach und Waldshut will Eimeldingen den Ausbau von Photovoltaik und Solarthermie fördern.
Nutzen Sie die Informations- und Beratungsangebot oder sprechen Sie auf einer Veranstaltung direkt mit einem qualifizierten Energieberater:

Energieagentur Südwest GmbH
Marktplatz 7, 79539 Lörrach oder Georg-Wittig-Str. 2, 79761 Waldshut-Tiengen

Telefon: +49 7621 161617-0
Fax: +49 7621 161617-9
E-Mail: info@energieagentur-suedwest.de

Unsere telefonische Erreichbarkeit: Montags – Freitags: 08:00 – 12:00 Uhr
                                      ------------------------------------------
Ist Ihr Dach von der Sonneneinstrahlung her für eine Solaranlage geeignet?
Das können Sie im Energieatlas der LUBW ganz einfach selbst nachschauen. 
Geben Sie einfach Eimeldingen ein und wählen sie ihre Straße und Hausnummer aus

www.energieatlas-bw.de/sonne/dachflachen/solarpotenzial-auf-dachflachen

------------------------------------------

Aktion: Sammelbestellung Balkonkraftwerke

Was ist ein Balkonkraftwerk?
Ein Balkonkraftwerk (auch als Plug & Play-Anlage, Balkon-Solaranlage, Guerilla-Solaranlage oder Mini-PV bekannt) ist eine relativ unkomplizierte Möglichkeit, die Sonnenenergie in Strom umzuwandeln und direkt zu nutzen.

Es sind Solarmodule, die am Balkon, auf dem Dach oder an sonst einer geeigneten Stelle montiert bzw. aufgestellt werden können. Der dadurch erzeugte Strom wird direkt in das eigene Hausnetz eingespeist und darf selbst genutzt werden.

Damit haben Sie die Chance, dem steigenden Strompreis entgegenzuwirken und zur Energiewende einen persönlichen Beitrag zu leisten.

Die Gemeinde Eimeldingen möchte Sie dabei unterstützen und organisiert hierzu eine Sammelbestellung mit vergünstigten Preisen.

Dieses Angebot gilt nicht nur für Eimeldinger,
sondern auch für alle Bürger/innen der Umlandgemeinden.


Das Bestellformular kann hier heruntergeladen werden bzw. erhalten Sie im Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten. Verbindliche Bestellungen werden ab sofort bis zum 01.03.2023 (nur schriftlich) entgegengenommen.

Was wird angeboten?
• Basic: Steckerfertiges Komplettset mit 300 oder 600 Watt Ausgangsleistung (ohne Montagematerial) https://solarista.shop/collections/frontpage/products/basic

• Garten & Flachdach: Steckerfertiges Komplettset mit 300 oder 600 Watt Ausgangsleistung (inklusive Montagematerial) https://solarista.shop/collections/frontpage/products/garten-flachdach

• Geländer: Steckerfertiges Komplettset mit 300 oder 600 Watt Ausgangsleistung (inklusive Montagematerial) https://solarista.shop/collections/frontpage/products/gelander

• Zubehör:

  • Wieland-Steckdose: Unterputz-Einspeisesteckdose RST20
  • Schuko-Kabel: 4,5 m Kabel mit entsprechendem Stecker
  • Wieland-Kabel: 4,5 m Kabel mit entsprechendem Stecker
  • Montagesystem TRIC F 300 W: 2 Schienen zum Anbringen von einem Solarmodul, inkl. Montageanleitung
  • Montagesystem TRIC F 600 W: 4 Schienen zum Anbringen von zwei Solarmodulen, inkl. Montageanleitung
  • Montagesystem TRIC Balcony 300 W: 2 Schienen und 4 Haken zum Anbringen von einem Solarmodul an Geländern
  • Montagesystem TRIC Balcony 600 W: 4 Schienen und 8 Haken zum Anbringen von zwei Solarmodulen an Geländern
  • Balkonhaken 300 W: 4 Haken zum Anbringen von einem Solarmodul an Geländern (Achtung!: Nur beim bereits vorhandenen Montagesystem TRIC F)
  • Balkonhaken 600 W 8 Haken zum Anbringen von zwei Solarmodulen an Geländern (Achtung!: Nur beim bereits vorhandenen Montagesystem TRIC F)

Informationen zu den Produkten finden sie hier: https://solarista.shop/collections/frontpage

Montageanleitungen, Datenblätter, Bedienungsanleitungen, Zertifikate, Garantiebelehrungen: https://solarista.shop/pages/downloads

Welchen Nutzen haben Sie bei einer Sammelbestellung?
Ab einem Bestellvolumen von 10 Anlagen (Modell unabhängig) erhält jeder Teilnehmende einen Rabatt von 10%, außerdem werden keine Lieferkosten bis Eimeldingen berechnet.

Sie sind interessiert? So geht es weiter:

  • Verbindliches Bestellformular ausdrucken
  • Auswahl des Solarsets (Anlage) und des benötigten Zubehörs (ankreuzen)
  • Bestellformular ausfüllen und unterschrieben auf dem Rathaus bis zum 01.03.2023 abgeben oder als gescanntes pdf-Dokument via E-Mail unter folgender Adresse an die Gemeinde schicken: gemeinde@eimeldingen.de
  • Danach werden Sie von der Gemeindeverwaltung per Mail darüber informiert, ob die 10 oder mehr/weniger Anlagen zustande gekommen sind und die 10% Rabatt sowie die Lieferkosten entfallen werden. Ebenfalls erhalten Sie die Zahlungsaufforderung gemäß Ihrem Bestellformular mit der Bitte um Überweisung Ihres Gesamtbetrages innerhalb einer Woche auf das Konto:

Gemeindeverwaltungsverband – Vorderes Kandertal

Sparkasse Markgräflerland Weil am Rhein; IBAN: DE 64 6835 1865 0007 220593

  • Sobald alle Geldbeträge eingegangen sind, wird die Gemeindeverwaltung die Bestellung Mitte März in Auftrag geben.
  • Die Anlagen werden zu einem vereinbarten Zeitpunkt in Eimeldingen angeliefert und können dort abgeholt werden (Die Benachrichtigung und Terminabstimmung zur Abholung erfolgt über die Gemeindeverwaltung)
  • Es gibt nur eine Rechnung, die an die Gemeinde ausgestellt wird. Für den Garantiefall erhält jede/r Kund/in eine Kopie.
  • Für Montage, Betrieb und Garantiefälle ist jede/r selbst verantwortlich, die Gemeinde organisiert lediglich die Bestellung und Lieferung bis Eimeldingen
  • Die Gemeindeverwaltung übernimmt für fehlerhafte oder unvollständige Bestellungen keinerlei Haftung!

Hinweise:

Wie viele Balkonkraftwerke darf man betreiben?

Grundsätzlich haben Hausbesitzer oder Mieter das Recht darauf auch mehrere Solar Module zu nutzen, solange der von ihnen verwendete Wechselrichter nicht die Maximalgrenze von 600 Watt Leistung überschreitet.

Es ist jedoch nur ein 600 Watt Balkonkraftwerk pro Wohnung bzw. Zähler erlaubt.

Müssen Vermieter oder Wohneigentümergemeinschaft dem Betrieb zustimmen?

Vor dem Anbohren einer Wand zur Kabelverlegung oder dem Festschrauben mehrerer Solarmodule an der Hausfassade, sollten Nutzer die eine Mietwohnung mit Balkonkraftwerk wollen, erst mit dem Gebäudeeigentümer sprechen.

Grundsätzlich ablehnen darf er die Nutzung eines Balkonkraftwerkes jedoch nur in Ausnahmefällen, z. B. wenn sein Haus denkmalgeschützt ist.

----------------------------------------

Informationen aus der Infoveranstaltung zu Photovoltaik vom 18.10.2022 im Rathaus Eimeldingen und viele weitere Infos zum Herunterladen - siehe weiter unten...

 -----------------------------------------

Am 17.11.2022 fand im Rathaus das Online-Seminar "Sonne am Balkon tanken - alles Wissenswerte rund um Stecker-Solargeräte" im Sitzungssaal statt. 

Informationen dazu gibt es u.a. unter:

Damit Sie einzelne Vorträge nochmal durchgehen können, wurden alle Präsentationen in einer Cloud gespeichert. Die Vorträge sind bis 12.12.22 einsehbar:
https://cloud.landbw.de/index.php/s/s7AdKL9L3bZA5do

Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (https://www.ise.fraunhofer.de/de/veroeffentlichungen/studien/aktuelle-fakten-zur-photovoltaik-in-deutschland.html#faq_faqitem_1561781074-answer) Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland.

Klimaschutzagentur Mannheim (https://www.klima-ma.de) Video „Auf dem Weg zur Balkon-Photovoltaikanlage“ auf YouTube (https://m.youtube.com/watch?v=umC0k6exsA0) (Das Video wurde bei der Veranstaltung gezeigt).

Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (https://www.verbraucherzentrale-bawue.de/wissen/energie/erneuerbare-energien/steckersolar-solarstrom-vom-balkon-direkt-in-die-steckdose-44715) Umfassende Information „Stecker-Solar: Solarstrom vom Balkon direkt in die Steckdose“ mit Details zur Funktionsweise eines Balkonmoduls, den technischen Voraussetzungen, erforderlichem Anschluss und Stromzähler, Anmeldung/Registrierung etc.

Verein Solare Zukunft e.V. (https://www.solarezukunft.org) Online-Vorträge zum Thema Balkon-/Stecker-Solarmodule Aktionen zum Upcycling alter PV-Module.

Balkonsolar Verein e.V. (https://balkon.solar) Umfassende Informationen rund um Balkonmodule, auch Anleitungen zum Eigenbau.

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (https://solar.htw-berlin.de/stecker-solar-simulator/) Stecker-Solar-Simulator zur Berechnung, inwieweit sich ein Balkonmodul unter den individuellen Gegebenheiten rechnet.

Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (https://www.pvplug.de/marktuebersicht/) Anbieterübersicht für Balkonmodule.

Smartgrids BW (https://smartgrids-bw.net/publikationen/solarstrom-vom-balkon/) Leitfaden „Mit steckerfertigen PV Anlagen selbst Strom erzeugen“ zum Herunterladen.

PV Magazine (https://www.pv-magazine.de/themen/stecker-solar/) Artikel und Marktübersicht zu Balkonmodulen.

Weitere Termine

Es konnten keine entsprechenden Veranstaltungen gefunden werden.