Veranstaltung

Vortrag zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Di, 27. Oktober 2020
19:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Anmeldung bis 22.10.2020 an die Gemeindeverwaltung unter Tel. 550099-0 oder gemeinde@eimeldingen.de
^
Beschreibung

Was wäre……..

heute, wenn Ihnen gestern etwas zugestoßen wäre?
Gibt es keinen Bevollmächtigten, droht die Bestellung eines amtlichen Betreuers. Um dies zu vermeiden, sollte beizeiten eine Vertrauensperson bevollmächtigt werden, zum Beispiel der Ehepartner, die Kinder, ein Anwalt oder Steuerberater. Was gilt es zu beachten um die Wirksamkeit der Vollmacht sicher zu stellen? Wie verhält es sich mit der Patientenverfügung – was ist der Unterschied?
Rechtsanwalt Björn Tesche aus der Kanzlei Seidler und Kollegen ist seit vielen Jahren als Fachanwalt in diesem Rechtsgebiet tätig und informiert Sie ausführlich und aus erster Hand über alles, was Sie zum Thema wissen und beachten müssen. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Die Veranstaltung findet am
 
Dienstag, 27. Oktober 2020, um 19.ooUhr im Vereinsraum der Reblandhalle Eimeldingen
 
in Kooperation mit dem Beratungsdienst Geld und Haushalt statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Es gelten die Corona bedingten Regeln:
A: Abstand - H: Handhygiene  - A: Alltagsmaske.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte richten Sie Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 22.10.2020 an:
gemeinde@eimeldingen.de oder telefonisch an die Gemeindeverwaltung, Tel. 550099-0
^
Veranstaltungsort
Vereinsraum der Reblandhalle
Die Räume befinden sich innerhalb der Reblandhalle
Im Ifang 26
79591 Eimeldingen
^
Veranstalter
Gemeinde Eimeldingen in Kooperation mit dem Beratungsdienst Geld und Haushalt
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken